Monti Garbi 2018 Doc Valpolicella Superiore Ripasso Doppel Magnum - Tenuta Sant'Antonio

Castagnedi

€79.90 €109.90 Sparen €30

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten werden an der Kasse berechnet. GRATIS VERSAND ab 199€ in Europa.


€26.63 pro l

Noch 1 Stück verfügbar!

Estimated Shipping Widget will be displayed here! (with custom color)

Geschmacksnoten: Rubinrot. Die Nase drückt schöne und angenehme Noten von roten Früchten aus, insbesondere von Kirschen, Pflaumen, Blaubeere und süßen Gewürzen. Am Gaumen ist es weich, umhüllend, gekennzeichnet durch eine bestimmte Tannizität und eine gute Wärme. Von ausgezeichneter Ausdauer.

Kombinationen: Mit einer ganzen Mahlzeit kombiniert es sich mit den ersten Pasta -Gängen mit Ragù aus italienischem Fleisch und Saucen, gegrilltem weißem Fleisch, gerösteten oder gedüpften, hart angesagten, harten Pasta -Käse.

Überlegungen: Splendide Kombination der jungen und duftenden Valpolicella und der strukturiertesten Amarone wurde aus dieser Kultur geboren, die in Valpolicella schon immer gleichbedeutend mit der Zeitgenossenschaft war. Der Mount Garbi di Sant'antonio aus einem sorgfältigen Schnitt der typischen Sorten des Gebiets wird in der Tat mit Amarone Marc "überprüft" und anschließend etwa 15/16 Monate in 500 -Liter -Eichen -Tonneau reifen lassen. So wurde ein elegantes und tiefes Rot geboren, das durch eine Handlung gekennzeichnet ist, die an den Samt erinnert, wie für eine bestimmte Frische, ideale Kombination für einen für jeden Anlass geeigneten Wein.

Vorname Tenuta Sant'antonio Valpolicella Ripasso Monti Garbi 2018
Typ Firma rot
Einstufung
Doc Valpolicella Superiore Review
Jahr 2018
Format 3 l Doppel Magnum im original Holzkiste
Land
Italien
Region Veneto
Reben 70% Corvina, 5% Kroatin, 20% Rondinella, 5% Osletta
Ort Gemeinde Mezzane di Sotto - Monte Garbi Lokalität
Klima Höhe: 300 m. S.L.M.
Landzusammensetzung Sabbious, Lemony mit viel weißem Kalkstein -Skelett.
Zuchtsystem Guyot
N. Pflanzen pro Hektar 8000
Von Hektar gemacht 10 Quintale pro Hektar.
Ernte Von Hand in Sprechern. Weiches Drücken mit Pneumopress.
Vinifikation Fermentation: Alkoholiker bei Temperatur mit ausgewählten Hefen, die für Amaron -Trauben verwendet werden. Rezension: Valpolicella Reformation jung Vinified im Oktober auf Amarones Marc. Malolaktisch: natürlich in 500 Liter Tonneaux. Batonnage: Einmal im Monat bis Oktober des Jahres nach der Ernte. Stabilisierung: natürlich.
Altern 15 - 16 Monate in 500 Liter Tonneaux, von denen 30% neu, 70% des zweiten Schritts.
Klasse Alkohol 14,00% Volumen
Gesamtsäure 5,60 gr/l
Produktion Jahrgang 200.000 Flaschen
Kombination Erste Pasta -Kurse mit Ragù von italienischem Fleisch und Saucen; gegrilltes weißes Fleisch; Braten oder Eintopf; Gutes Gewürzkäse, nicht würzig, getrocknete Früchte.

Customer Reviews

No reviews yet
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)

Die Weine, die wir diese Woche empfehlen

Bestseller